Wohnen und Integration

Wer kommt zu uns

In unserem Wohnbereich werden sowohl junge Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen, zum Beispiel Schulmüdigkeit, als auch junge unbegleitete Flüchtlinge mit besonderer traumatischer Belastung betreut.

Wohnen und Leben in unserem Wohnbereich

Unsere Wohngruppe befindet sich im Stadtteil Hagen-Eppenhausen und liegt nah an der Hagener Innenstadt. Die Hagener Fußgängerzone mit einer Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten ist fußläufig erreichbar. Weiterhin bietet die gute Infrastruktur und die Verkehrsanbindung durch Bus und Bahn eine gute Erreichbarkeit von zahlreichen Freizeitmöglichkeiten, Schulen, Ausbildungs- und Arbeitsplätzen.

Innerhalb des Hauses teilen sich die jungen Menschen zu zweit oder zu dritt eine gemeinsame Wohnung. Im Haus befinden sich mehrere Gemeinschaftsräume und ein in Eigenregie verwalteter Freizeitbereich.

  • Großzügige Einzelzimmer innerhalb einer Wohneinheit mit eigener Küche und Bad
  • Gemeinschaftsräume
  • Garten und Terrasse
  • 24-Stunden Betreuung (Ausnahme Samstag/Sonntag Rufbereitschaft von 8.00 -14.00 Uhr)

Unsere gemeinsamen Ziele

Die pädagogische und therapeutische Arbeit des Wohnbereiches versucht, den Bewohnerinnen und Bewohnern den Raum und  den Mut für die Verwirklichung eigener vorhandener und noch zu entdeckender Ressourcen zu geben. 

Mit intensiver Unterstützung durch unsere Betreuer bauen sich die Jugendlichen ein Ordnungsgefüge für den Alltag auf, lernen für sich selbst zu sorgen (Einkaufen, Kochen, Haushalt, Finanzeinteilung) und werden dabei begleitet, eine Zukunftsperspektive (Schule, Ausbildung, Beruf) zu entwickeln. Die Jugendlichen sollen im Rahmen ihrer individuellen Möglichkeiten stabilisiert und verselbstständigt werden.

Ein weiteres konzeptionell wichtiges Anliegen ist, die Integration und Erweiterung des Lebensumfelds zum Beispiel durch soziale Vernetzung, Teilnahme an gemeindeorientierten Angeboten und der Ausübung einer schulischen oder beruflichen Tätigkeit voranzutreiben.

Für schulmüde Jugendliche und junge Menschen mit LRS ist ein Lerntherapeut im Haus, der die jungen Menschen engmaschig begleitet.

So wohnen wir

Unser-Haus Unsere Küche Unser Gruppenraum Bewohnerzimmer

Kontakt

Haus Hohenlimburg II GmbH

Wohnen und Integration

Schabergstraße 4
58095 Hagen

Tel:  0 23 31 – 7 88 70 0
Fax: 0 23 31 – 7 88 70 20

win@haushohenlimburg.de

Gruppenleiter

Malte Knabe

Malte Knabe

Wohnen und Integration

Malte Knabe

Staatlich anerkannter Erzieher
Gruppenleitung

Kontakt

Haus Hohenlimburg II GmbH
Wohnen und Integration
Wohngruppe Support

Schabergstraße 4
58095 Hagen

Tel:  0 23 31 – 7 88 70 0
Fax: 0 23 31 – 7 88 70 20

win@haushohenlimburg.de